21 October 2021

Lernen Sie das Team Engineering Adhesives von Bostik kennen ... Polivio Goncalves

Polivio Goncalves ist der Head of Engineering Adhesives bei Bostik

In der letzten Zeit war bei Bostik Industrial eine Menge los, und es stehen weitere spannende Entwicklungen bevor. Wir werden daher eine Reihe von Kurzinterviews mit Mitgliedern des Teams Bostik Engineering Adhesives veröffentlichen, um über Neuigkeiten und aktuelle Pläne zu informieren. Zuerst sprechen wir mit Polivio Goncalves, dem Head of Engineering Adhesives bei Bostik.

1) Herr Goncalves, Sie haben vor drei Jahren die Leitung der brandneuen Geschäftseinheit Engineering Adhesives bei Bostik übernommen und im Anschluss das Sortiment Bostik Born2Bond Technische Klebstoffe auf den Markt gebracht. Wie würden Sie die Ziele, Technologien und Lösungen von Born2Bond für den industriellen Markt beschreiben?

Polivio: Richtig, die Geschichte der technischen Klebstoffe Born2Bond begann 2018 mit der Übernahme von Afinitica und der Einführung unserer innovativen Dual-Cure-Sofortklebstoffe „Light Lock“ auf MECA-BasisSie sind ideal für äußerst präzise, punktgenaue Anwendungen, da sie die Anforderungen der komplexen Designs von heute erfüllen und auch das Streben nach mehr Nachhaltigkeit unterstützen. Das Sortiment ist als wesentliche Ergänzung der Werkzeugkoffer von Designern und Fertigungsingenieuren aus unterschiedlichsten Branchen wie Elektronik, Automobil, Allgemeine Montage, Luxusgüter, Medizinprodukte, OEMs und MRO auf großes Interesse gestoßen.

2) Wie geht die Reise weiter – auf welche neuen Technologien und Anwendungsgebiete wird sich das Team Engineering Adhesives von Bostik konzentrieren?

Polivio: In der letzten Zeit konnte das Sortiment Born2Bond durch Fusionen, Übernahmen und Partnerschaften um UV-CIPG- und UV-FG-Dichtungen sowie HMPUR-Hochleistungsklebstoffe erweitert werden, die insbesondere in der Elektronik zum Einsatz kommen. Unser Team arbeitet ständig daran, das Sortiment um neue und nachhaltige Lösungen der nächsten Generation zu erweitern. Dazu gehören UV-Acrylate, anaerobe Klebstoffe (auch Lösungen ohne CLP-Klassifizierung oder White-Label-Produkte), Lösungen auf Bio-Basis für das Niederdruckgießen und Dosierlösungen.

Wir haben unsere Aufmerksamkeit außerdem auf Wartungsprodukte konzentriert, also Grundier-, Reinigungs- und Schmiermittel, aber auch schon früher auf den Markt gebrachte Gleitmittel wie Never-Seez®.

3) Welche Prinzipien und Kriterien wenden Sie in Ihrer Führungsrolle auf Ihre Teammitglieder, Partner und Kunden an?

Polivio: In der Beziehung zu Arkema oder anderen Bostik-Geschäftseinheiten sind Vertrauen und Teamwork für mich besonders wichtig. Es ist großartig, Teil einer gemeinsamen Anstrengung zu sein, um innovative Lösungen für die Herausforderungen der industriellen Kunden in Bezug auf Leistungsfähigkeit und Nachhaltigkeit zu sein. Ich wünsche mir, dass unsere Kunden Kontakt zu unserem Team aufnehmen und mit unseren Vertriebspartnern sprechen, um mehr über unsere Produkte und ihre Fähigkeiten herauszufinden.

Das nächste Gespräch führen wir mit: Janea Rowe, Global Digital Marketing Director bei Bostik


ZURÜCK ZU NEWS